PROVINZ: Crespi d’Adda, UNESCO-Kulturmonument

Zurückgehen
Category: spezialfuehrungen
  • Die Fabrik
  • Die Schuppen verascht
  • Die Kirke
  • Der Friedhof
  • Die Hausverwalter

0

 likes
Teilen Sie diese Bildergalerie:

Ein interessanter Rundgang entlang der rechtwinklig angelegten Strassen eines Arbeiterdorfes, an denen sich gemᾄss einem prᾄzisen Plan verschiedene Gebᾄude reihen und das vornehmlich nach funktionellen und sozialen Aspekten ausgerichtet wurde. Dort spürt man noch die Atmosphᾄre der Vergangenheit und trifft auf Spuren der geschichtlich-sozialen Realitᾄt, die geprᾄgt war von der Differenzierung zwischen Arbeitern, Angestelten, leitendem Personal und der Besitzerfamilie. Der Rundgang gewinnt noch durch das dichte Buschwerk, das das Dorf in seiner Lage zwischen den beiden Flüssen Adda und Brembo umgibt, bevor diese am Ausgang des Dorfes zusammenfliessen.

Dauer: 2,5 stunden
Treffpunkt: Pfarrkirche in Crespi d’Adda